Beitrag

 Kurz notiert
  • Für Bochumerinnen und Bochumer wird das Jahr 2019 teurer. Nach Berechnungen der Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ muss eine Bochumer Durchschnittsfamilie 76,84 EUR mehr an kommunalen Gebühren und Nahverkehrstickets zahlen. „Die Gebührenschraube wird auch 2019 weiter angezogen. Der Oberbürgermeister...
  • VRR-Card statt Papierkrieg Mit den Papierfahrscheinen für Bus und Bahn soll bald Schluss sein, wenn es nach der Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ geht. Der Nahverkehr soll vom Papierkrieg befreit und stattdessen eine...
  • Digitalisierung startet in Bochum mit dreijähriger Verspätung. Der Rat der Stadt Bochum hat am 29.11.2018 eine strategische Digitalisierung der Verwaltung beschlossen. „Das hätten wir alles schon vor drei Jahren haben können. Bereits 2015 hatte die Fraktion “FDP...
  • Mehr Fairness bei der Straßenreinigungsgebühr in Bochum Aktuell wird für die Berechnung der Straßenreinigung der so genannte Frontmetermaßstab von der Stadt Bochum herangezogen. Dabei dient die Länge der Grundstücksseite entlang der Erschließungsstraße beziehungsweise ersatzweise oder zusätzlich die...
  • Smarte Technologien ziehen auf Friedhöfe ein. Die Stadt Bochum darf die Digitalisierung in der Friedhofskultur nicht verschlafen. Digitale Erinnerungs- und Serviceangebote, smarte Technologien für die Pflege von Gräber sowie digitale Möglichkeiten in der internen Verwaltung –...

Starterboxen auf dem City-Tor-Süd

Starterboxen auf dem City-Tor-Süd
Juni 09
17:34 2017

Um jungen und innovativen Gründern günstigen Freiraum in direkter Anbindung zum Bermuda3Eck und zur Innenstadt zu verschaffen, ist eine Umnutzung der nicht mehr für die Unterbringung von Flüchtlingen benötigten Container auf einem Campus, wie ihn das C60/Collaboratorium der Ruhr Universität vorschlägt, ideal. Szenario C der Vorschläge des C60/Collaboratoriums für die Fläche “City-Tor-Süd” sieht die Einrichtung eines urbanen Parks mit Pavillons und Begegnungsstätten vor. Weiterhin wird vorgeschlagen, die Pavillons auf einer grünen Freifläche mit Spielplatz, Sportfläche und Gastronomie zu errichten. Dies würde die Innenstadt um eine qualitative Parklandschaft mit großer Aufenthaltsqualität erweitern.

Gemäß Bericht des Rechnungsprüfungsamtes sollen für die im Besitz der Stadt befindlichen Container schnell neue langfristige Nutzungsmöglichkeiten gefunden werden, da diese eine dauerhafte Lagerung nicht lange aushalten. 67 Container musste die Stadt bereits abschreiben. Jeder Pavillon könnte bis zu sieben “Starterboxen” aufnehmen und bis zu vier Etagen hoch sein. Jede “Starterbox” bietet dabei Raum zum Arbeiten und Wohnen.

Der Antrag der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” sah vor, dass die Stadtverwaltung ein Konzept aufstellt, wie das Gelände “City-Tor-Süd” kurz- bis mittelfristig als Gründercampus hergerichtet werden kann. Dabei sollte ermittelt werden, mit welchem finanziellen Aufwand zu rechnen wäre. Wenn möglich sollten private und öffentliche Kooperationspartner akquiriert werden. Für diesen Zweck soll die die Verwaltung prüfen, ob aus den nicht mehr für die Flüchtlingsunterbringung benötigten Wohncontainern auf dem Gelände “City-Tor-Süd” Pavillons für so genannte “Starterboxen” realisiert werden können.

Die Verwaltung führte zu dem Antrag an aus, dass es keine freien Kapazitäten mehr bei den Containern gibt und will eine Liste mit deren aktuellen Verwendung nachreichen. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” zog daraufhin den Antrag zurück.

 

Über den Autor

BOJournal

BOJournal

Redaktionsteam

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Bisher keine Kommentare!

Bisher keine Kommentare. Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche

Schuldenuhr

Kalender

Januar 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
31. Dezember 2018 1. Januar 2019 2. Januar 2019 3. Januar 2019 4. Januar 2019 5. Januar 2019 6. Januar 2019
7. Januar 2019 8. Januar 2019 9. Januar 2019 10. Januar 2019 11. Januar 2019 12. Januar 2019 13. Januar 2019
14. Januar 2019 15. Januar 2019 16. Januar 2019 17. Januar 2019 18. Januar 2019 19. Januar 2019 20. Januar 2019
21. Januar 2019 22. Januar 2019 23. Januar 2019 24. Januar 2019 25. Januar 2019 26. Januar 2019 27. Januar 2019
28. Januar 2019 29. Januar 2019 30. Januar 2019 31. Januar 2019 1. Februar 2019 2. Februar 2019 3. Februar 2019
Blog folgen

Erhalten Sie zu jedem neuen Artikel eine Nachricht per Mail.

Mail senden an: