Tag "GEZ"

Schluss mit bisheriger Praxis bei Eintreibung der Rundfunkgebühren.

    Schluss mit bisheriger Praxis bei Eintreibung der Rundfunkgebühren.

Was den Rundfunkbeitrag betrifft, können sich die Landesrundfunkanstalten einen schmalen Fuß machen. Falls ein Beitragsschuldner nicht bereit ist, die Zahlungen für den Empfang des öffentlich-rechtlichen Rundfunkangebotes vorzunehmen, schiebt der WDR

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Stadt Bochum zahlt 130.000 € beim Inkasso für säumige Rundfunkbeiträge drauf.

    Stadt Bochum zahlt 130.000 € beim Inkasso für säumige Rundfunkbeiträge drauf.

Wenn jemand seinen Rundfunkbeitrag nicht bezahlt, darf die Kommune das Inkassounternehmen spielen. Dieses Vorgehen verdanken wir einem Erlass des Innenministeriums. Die Landesregierung ist damals dem Drängen des WDR nachgekommen, so

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Stadt soll nicht Inkasso für den Rundfunkbeitrag betreiben

    Stadt soll nicht Inkasso für den Rundfunkbeitrag betreiben

Der Rundfunkbeitrag finanziert das Programm des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Es spielt keine Rolle, wie viele Rundfunkgeräte in einer Wohnung vorhanden sind oder wie viele Menschen dort leben – monatlich

3 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Kalender

Januar 2020
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
30. Dezember 2019 31. Dezember 2019 1. Januar 2020 2. Januar 2020 3. Januar 2020 4. Januar 2020 5. Januar 2020
6. Januar 2020 7. Januar 2020 8. Januar 2020 9. Januar 2020 10. Januar 2020 11. Januar 2020 12. Januar 2020
13. Januar 2020 14. Januar 2020 15. Januar 2020 16. Januar 2020 17. Januar 2020 18. Januar 2020 19. Januar 2020
20. Januar 2020 21. Januar 2020 22. Januar 2020 23. Januar 2020 24. Januar 2020 25. Januar 2020 26. Januar 2020
27. Januar 2020 28. Januar 2020 29. Januar 2020 30. Januar 2020 31. Januar 2020 1. Februar 2020 2. Februar 2020
Blog folgen

Erhalten Sie zu jedem neuen Artikel eine Nachricht per Mail.

Mail senden an: