Posts From Felix Haltt

Bürgerchat soll Kontakt mit der Bochumer Verwaltung vereinfachen.

    Bürgerchat soll Kontakt mit der Bochumer Verwaltung vereinfachen.

Die Verwaltung soll sich dem Bürger anpassen. Gerade jüngere Menschen chatten und texten heute ‘was das Zeug hält’. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” schlägt einen Bürgerchat vor. Hier können Bürger ihre Fragen eintippen und erhalten direkte Antwort von der Stadt. Zu Geschäftszeiten kann der Chat von Mitarbeitern aus dem

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Grillverbot am Ümminger See abwenden.

    Grillverbot am Ümminger See abwenden.

Bevor man ein pauschales Grillverbot einführt, sollte man erst alle anderen möglichen Maßnahmen umsetzen. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” schlägt feste Grillplätze vor. Um diese zu nutzen, muss man sich erst einen personenbezogenen Grillschein bei der Verwaltung holen. Die Ausweisung von festen Grillplätzen dämmt eine ausufernde Nutzung ein. Diese

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bund darf Flüchtlingsmittel für Kommunen nicht zusammenstreichen.

    Bund darf Flüchtlingsmittel für Kommunen nicht zusammenstreichen.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will bei den Flüchtlingsmitteln drei Milliarden Euro einsparen. Das würde Bochum hart treffen. Bei der Haushaltslage könnte die Stadt die Ausfälle nicht kompensieren. Die Folgekosten von gescheiterter Integration vor Ort wären immens höher als der kurzfristige Spareffekt in Berlin. Oberbürgermeister Eiskirch muss sich klar positioniert. In der

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

KiTa-Anmeldung nur noch mit vollem Impfschutz.

    KiTa-Anmeldung nur noch mit vollem Impfschutz.

Um einen Masernausbruch zu verhindern, braucht man eine Durchimpfungsquote von 95% in der Bevölkerung. Bochum erreicht diese Zahlen nicht einmal bei den Schulkindern. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” schlägt nun eine neue Maßnahme vor: Um Masernausbrüche sowie andere Infektionskrankheiten zu verhindern und einzelne Kinder zu schützen, sollen Aufnahmen in

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Smartphone-Bürger-ID: Das Bürgerbüro auf dem Smartphone.

  Smartphone-Bürger-ID: Das Bürgerbüro auf dem Smartphone.

Gelsenkirchen entwickelt aktuell modellhaft eine Authentifizierung via Smartphone für den E-Government-Bereich. Das Projekt soll später landesweit ausgerollt werden. Sucht man da jetzt schon den Kontakt zu den Playern in der Nachbarstadt, kann man Anlaufschwierigkeiten verringern. Auf einem Antrag der “Fraktion

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochum könnte Zentrum für eSport in NRW werden.

  Bochum könnte Zentrum für eSport in NRW werden.

Elektronischer Sport ist im Kommen. Wenn Bochum sich heute um die Boom-Branche bemüht, könnten wir morgen der Hot-Spot für eSport und Gaming in NRW werden. Man kann dabei innovative Entwicklungen der Stadt Kiel in den Blick, wo aktuell ein Landeszentrum

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Ausbildungsstau darf es bei Notfallsanitätern nicht geben!

  Ausbildungsstau darf es bei Notfallsanitätern nicht geben!

Durch die Einführung des neuen Berufsbildes müssen auch bisherige Rettungsassistenten binnen einer Übergangsfrist umgeschult werden. Offenbar weigern sich einige Krankenkassen, die Kosten für die Schulungen zu übernehmen, obwohl sie dazu verpflichtet sind. In vielen Kommunen Nordrhein-Westfalens führt das zu massiven

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Jugendliche per Smartphone in Kommunalpolitik einbinden.

  Jugendliche per Smartphone in Kommunalpolitik einbinden.

Eine moderne Form der Jugendbeteiligung schlägt die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER. Wir müssen die Jugendlichen dort abholen, wo sie sind – an ihrem Smartphone. Per Abstimmungen und Kommentare sollen Bochumer Jugendlichen ihre Meinung künftig über eine App einbringen können.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochum bekommt drei Talentschulen.

  Bochum bekommt drei Talentschulen.

Die Landesregierung hat am 01. Februar 2019 in Düsseldorf die erste Tranche der Talentschulen für Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Eine von Schulministerin Yvonne Gebauer eingesetzte unabhängige Expertenjury hat in einem ersten Schritt aus 149 Bewerbungen aus ganz NRW 35 Schulen ausgesucht, die

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

AfD darf sich über Reaktion der Bochumer Kulturlandschaft nicht wundern.

  AfD darf sich über Reaktion der Bochumer Kulturlandschaft nicht wundern.

Die AfD gibt vor, dass sie den Einfluss von Parteien auf das Kulturleben zurückdrängen will. Letztendlich will sie jedoch selbst Vorgaben für das Kulturleben machen, indem kulturelle Angebote allein auf die Vermittlung einer deutschen Leitkultur ausgerichtet sein sollen. Wer also

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen
1 2 3 7
Blog folgen

Erhalten Sie zu jedem neuen Artikel eine Nachricht per Mail.

Mail senden an: