Posts From Felix Haltt

“Wir wollen einen zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntag im Ruhr Park”

    “Wir wollen einen zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntag im Ruhr Park”

Leider holt Bochum aus der neuen Freiheit in Sachen Sonntagsöffnung nicht das Beste für Verbraucher und Einzelhandel heraus. Den Spielraum von acht offenen Sonntagen will die Verwaltung mit nur sechs Terminen in 2018 nicht nutzen. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” will einen zusätzlichen Termin für den Weihnachtsmarkt im Ruhr

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Aktuelles Gutachten zum Sanierungsstau an Bochumer Schulen gefordert.

    Aktuelles Gutachten zum Sanierungsstau an Bochumer Schulen gefordert.

Man stochert im Trüben, wenn man sich einen tatsächlichen Überblick über alle realen Sanierungs- und Ausstattungsbedarfe an Bochumer Schulen verschaffen will. Die Sanierungsstauliste von 2013 weist für die Schulen im Bochumer Stadtgebiet einen dicken Batzen von 125 Millionen Euro auf. Wir befürchten, dass sich dieser Berg in den letzten Jahren

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochum erhält 2018 insgesamt 123.500 Euro mehr vom Land für freie Bühnen.

    Bochum erhält 2018 insgesamt 123.500 Euro mehr vom Land für freie Bühnen.

Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene für Theater, Tanz und Festivals. In diesem Jahr steigen die Mittel zunächst um eine Million Euro. Das ‚Dt. Forum für Puppenspiel‘ in Bochum erhält davon insgesamt 258.133 und damit 64.533 EUR mehr. Das ‚Prinz-Regent-Theater‘ erhält

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Kein Verständnis für Ablehnung des „Jugendstadtrates“

    Kein Verständnis für Ablehnung des „Jugendstadtrates“

Mit der Veranstaltung eines Jugendstadtrats nach Vorbild des Jugendlandtags NRW wollte die Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ Politik zum Anfassen für Jugendliche ermöglichen. Durch ein Planspiel im Rathaus in der Rolle von uns Ratsmitgliedern hätte man Neugier und Interesse bei den Jugendlichen wecken können. Diese Chance wurde vertan und dafür

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Fahrradkurier soll Bringdienst für Bochumer Bürgerbüro übernehmen.

  Fahrradkurier soll Bringdienst für Bochumer Bürgerbüro übernehmen.

Arbeit, Familie – und irgendwann will man auch seine Freizeit haben. Das Letzte, was man in seiner knappen Zeit braucht, sind Termine auf dem Amt. Mit der Idee der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” wird der zusätzliche Abholtermin für Dokumente

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Neue Erinnerungskultur statt Abriss des Ehrenmals in Wattenscheid.

  Neue Erinnerungskultur statt Abriss des Ehrenmals in Wattenscheid.

Die Bochumer Grünen wollen das Denkmal im Ehrenmal-Park in Wattenscheid abreißen. Denkmäler abzureißen, ist der völlig falsche Ansatz. Wir können der Verantwortung, die solche Ehrenmäler an uns stellen, nicht mit der Abrissbirne begegnen. Richtiger wäre es, die Krypta im Ehrenmal-Park

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Endlich mehr Flexibilität für Ganztag in Bochum!

  Endlich mehr Flexibilität für Ganztag in Bochum!

Es ist zu begrüßen, dass die Teilnahme an der OGS nicht länger bis 16 Uhr Pflicht ist, sondern von den Eltern selbstbestimmt gehandhabt werden kann. Die NRW-Schulministerin hat mit dieser Klarstellung die Zeichen der Zeit erkannt. Auch an die Fraktion

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Öffentliche Toiletten müssen Bedürfnissen von Schwerbehinderten entsprechen.

  Öffentliche Toiletten müssen Bedürfnissen von Schwerbehinderten entsprechen.

Die rot-grüne Koalition greift im heutigen Bochumer Hauptausschuss eine Initiative der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” aus dem Jahr 2017 auf. Zwar sind rollstuhlgerechte Toiletten mittlerweile Standard, aber für schwerstbehinderte Menschen und ihre Begleitung fehlt es noch überall an geeigneten

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochumer Osten: Verkehrsträgeroffene Untersuchung statt Vorfestlegung auf E-Busse

  Bochumer Osten: Verkehrsträgeroffene Untersuchung statt Vorfestlegung auf E-Busse

Seit Langem weisen FDP und DIE STADTGESTALTER darauf hin, dass Langendreer eine erstklassige Anbindung an die Ruhr-Universität benötigt. Das ist für die Entwicklung des Stadtteils unbedingt notwendig. Eine rein politische Festlegung auf technisch unausgereifte Elektrobusse, wie er auf Antrag von

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Menschen jüdischen Glaubens gehören zu Bochum.

  Menschen jüdischen Glaubens gehören zu Bochum.

Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” reagierte umgehend auf eine alarmierende Warnung der Jüdischen Gemeinde Bochum an ihre Mitglieder, aufgrund von antisemitischen Anfeindungen keine Kippa mehr in der Öffentlichkeit zu tragen. Jüdisches Leben muss in Bochum sichtbar bleiben. Hier sind

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen
1 2 3 5
Blog folgen

Erhalten Sie zu jedem neuen Artikel eine Nachricht per Mail.

Mail senden an: