Posts From Felix Haltt

Ausbildungsstau darf es bei Notfallsanitätern nicht geben!

    Ausbildungsstau darf es bei Notfallsanitätern nicht geben!

Durch die Einführung des neuen Berufsbildes müssen auch bisherige Rettungsassistenten binnen einer Übergangsfrist umgeschult werden. Offenbar weigern sich einige Krankenkassen, die Kosten für die Schulungen zu übernehmen, obwohl sie dazu verpflichtet sind. In vielen Kommunen Nordrhein-Westfalens führt das zu massiven Problemen. Wir wollen daher wissen, wie die Lage dazu in

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Jugendliche per Smartphone in Kommunalpolitik einbinden.

    Jugendliche per Smartphone in Kommunalpolitik einbinden.

Eine moderne Form der Jugendbeteiligung schlägt die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER. Wir müssen die Jugendlichen dort abholen, wo sie sind – an ihrem Smartphone. Per Abstimmungen und Kommentare sollen Bochumer Jugendlichen ihre Meinung künftig über eine App einbringen können. Bochum solle sich hier ein Beispiel an anderen Städte nehmen.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochum bekommt drei Talentschulen.

    Bochum bekommt drei Talentschulen.

Die Landesregierung hat am 01. Februar 2019 in Düsseldorf die erste Tranche der Talentschulen für Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Eine von Schulministerin Yvonne Gebauer eingesetzte unabhängige Expertenjury hat in einem ersten Schritt aus 149 Bewerbungen aus ganz NRW 35 Schulen ausgesucht, die künftig speziell als Talentschulen gefördert werden. Mit dabei sind auch

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

AfD darf sich über Reaktion der Bochumer Kulturlandschaft nicht wundern.

    AfD darf sich über Reaktion der Bochumer Kulturlandschaft nicht wundern.

Die AfD gibt vor, dass sie den Einfluss von Parteien auf das Kulturleben zurückdrängen will. Letztendlich will sie jedoch selbst Vorgaben für das Kulturleben machen, indem kulturelle Angebote allein auf die Vermittlung einer deutschen Leitkultur ausgerichtet sein sollen. Wer also einen reaktionär und völkisch anmutenden Kulturbegriff propagiert und damit die

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Für Bochumerinnen und Bochumer wird das Jahr 2019 teurer.

  Für Bochumerinnen und Bochumer wird das Jahr 2019 teurer.

Nach Berechnungen der Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ muss eine Bochumer Durchschnittsfamilie 76,84 EUR mehr an kommunalen Gebühren und Nahverkehrstickets zahlen. „Die Gebührenschraube wird auch 2019 weiter angezogen. Der Oberbürgermeister muss durch ein Effizienzpaket eine Trendwende bei den Kosten einleiten.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Digitalisierung startet in Bochum mit dreijähriger Verspätung.

  Digitalisierung startet in Bochum mit dreijähriger Verspätung.

Der Rat der Stadt Bochum hat am 29.11.2018 eine strategische Digitalisierung der Verwaltung beschlossen. „Das hätten wir alles schon vor drei Jahren haben können. Bereits 2015 hatte die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” eine Digitalisierungsstrategie beantragt. Bochum hat kostbare Zeit

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Smarte Technologien ziehen auf Friedhöfe ein.

  Smarte Technologien ziehen auf Friedhöfe ein.

Die Stadt Bochum darf die Digitalisierung in der Friedhofskultur nicht verschlafen. Digitale Erinnerungs- und Serviceangebote, smarte Technologien für die Pflege von Gräber sowie digitale Möglichkeiten in der internen Verwaltung – damit will die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” Bochums Friedhöfe

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bäm-Kampagne ist kein Glanzstück des Marketings.

  Bäm-Kampagne ist kein Glanzstück des Marketings.

Bochum macht (mal wieder auf) jung. Wenn einem nichts Besseres für die Zukunft von Bochums Innenstadt einfällt, als eines der Jugendwörter des Jahres 2009 aus der Mottenkiste zu kramen, dann ist das ein schlechtes Zeichen. Gerade mal neun Jahre nachdem

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Ausweisdokumente per Radkurier: Jetzt die positive Erfahrungen nutzen!

  Ausweisdokumente per Radkurier: Jetzt die positive Erfahrungen nutzen!

Was in Städten wie Bonn, Düsseldorf und Karlsruhe ohne Probleme funktioniert, sollten wir in Bochum für einen besseren Bürgerservice auch einführen. Aus anderen Städten liegen mehrere positive Berichte über die Möglichkeit, sich neue Ausweisdokumente per Fahrradkurier nach Hause oder zur

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Haltt: “Wir brauchen zur STEAG keine Anfragen, sondern ein Ausstiegskonzept.”

  Haltt: “Wir brauchen zur STEAG keine Anfragen, sondern ein Ausstiegskonzept.”

Die Grünen kündigen eine Anfrage bezüglich einer möglichen Parteinahme der STEAG für die Braunkohleverstromung an. Eine Anfrage in einem Bochumer Ratsausschuss wird die Führungsetage der global agierenden STEAG AG nicht in Panik und nicht mal in Unruhe versetzen. Dabei müssten die Grünen

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen
1 2 3 7
Blog folgen

Erhalten Sie zu jedem neuen Artikel eine Nachricht per Mail.

Mail senden an: