BOjournal

STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

    STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

Die Wählervereinigung Die STADTGESTALTER wollen die Nutzung der BOGESTRA für Einsatzkräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Polizei gratis oder zumindest zu sehr geringen

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Mehr Parkplätze führen zu mehr Chaos. Badstandort Werne für Rad und ÖPNV attraktiver machen. 

    Mehr Parkplätze führen zu mehr Chaos. Badstandort Werne für Rad und ÖPNV attraktiver machen. 

„Keiner traut sich zu sagen, dass ein Bäderstandort einfach nicht funktioniert, wenn tausende Besucher mit dem Auto anreisen“, erklärt Nikolas Lange zum Parkplatz-Chaos am Werner Bad. Der Verkehrsexperte der STADTGESTALTER

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Beteiligung an Trianel birgt Risiko für Bochum

    Beteiligung an Trianel birgt Risiko für Bochum

Die STADTGESTALTER wollen die Bochumer Beteiligung an dem Energieunternehmen Trianel unter die Lupe nehmen. „Der Windpark Borkum und das Kohlekraftwerk Lünen stecken in ernsten Schwierigkeiten. Die Verwaltung legt dem Rat

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Flair wie in Paris – Französische Sitzmöbel sollen Aufenthaltsqualität Bochumer Plätze verbessern

  Flair wie in Paris – Französische Sitzmöbel sollen Aufenthaltsqualität Bochumer Plätze verbessern

Wenn es nach den STADTGESTALTERn geht, sollen bald frei stellbare Stühle nach Pariser Vorbild das Bochumer Stadtbild beleben. „Im Gegensatz

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

STADTGESTALTER beantragen kommunalen Wahl-O-Mat im Rat.

  STADTGESTALTER beantragen kommunalen Wahl-O-Mat im Rat.

„Der Wahl-O-Mat ist ein erfolgreiches und neutrales Instrument der politischen Bildung. Insbesondere junge Menschen werden damit animiert, sich mit Politik

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochum als Wirtschaftsstandort für die Cannabis-Branche – Gewerbesteuereinnahmen und Arbeitsplätze anlocken. 

  <strong>Bochum als Wirtschaftsstandort für die Cannabis-Branche – Gewerbesteuereinnahmen und Arbeitsplätze anlocken. </strong>

„Mit der anstehenden Legalisierung von Cannabis entfaltet sich eine milliardenschwere Wirtschaftsbranche. Bochum kann davon profitieren, wenn man sich früh als

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Stadt soll sich um Jugend Makerthons bewerben.

  <strong>Stadt soll sich um Jugend Makerthons bewerben.</strong>

„Mit Makerthons können Jugendliche und junge Erwachsene in interaktiven Gruppen ihre Ideen und Vorschläge für die Stadtentwicklung erarbeiten und einer

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

STADTGESTALTER schlagen Geschirrmobil zur Müllvermeidung bei kleinen Veranstaltungen vor. 

  <strong>STADTGESTALTER schlagen Geschirrmobil zur Müllvermeidung bei kleinen Veranstaltungen vor. </strong>

Der Umweltausschuss wird sich am 25.05.2022 mit plastikfreien Großveranstaltungen beschäftigen. Die STADTGESTALTER wollen aber auch Müllvermeidung bei kleineren Veranstaltungen ermöglichen.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Digitales Zugangssystem für Sporthallen – Vorschlag der STADTGESTALTER nun auch von Vereinen gefordert.

  <strong>Digitales Zugangssystem für Sporthallen – Vorschlag der STADTGESTALTER nun auch von Vereinen gefordert.</strong>

„Die aktuelle Forderung der Bochumer Vereine gibt unserer Idee den nötigen Rückenwind“, freut sich Dr. Volker Steude, Ratsmitglied der STADTGESTALTER.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen
UMWELT & INFRASTRUKTUR
    STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

Die Wählervereinigung Die STADTGESTALTER wollen die Nutzung der BOGESTRA für Einsatzkräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Polizei gratis oder zumindest zu sehr geringen

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen
STÄDTISCHE UNTERNEHMEN
    Beteiligung an Trianel birgt Risiko für Bochum

Beteiligung an Trianel birgt Risiko für Bochum

Die STADTGESTALTER wollen die Bochumer Beteiligung an dem Energieunternehmen Trianel unter die Lupe nehmen. „Der Windpark Borkum und das Kohlekraftwerk Lünen stecken in ernsten Schwierigkeiten. Die Verwaltung legt dem Rat

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen
STADTRAT
    STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

Die Wählervereinigung Die STADTGESTALTER wollen die Nutzung der BOGESTRA für Einsatzkräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Polizei gratis oder zumindest zu sehr geringen

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Ankündigungen großer Dinge

    Wieder einmal schaue ich in die Welt hinaus und denke mir: Oha! Da kündigen sich aber große Dinge an! Meist geht es dabei inhaltlich um Zombys, die aus Gräbern krabbeln, mysteriöse fliegende Untertassen oder um Weltherrschaftspläne von Pommesbudenfritzen mittels neuer, verbesserter Mayonnaise. Andere Leute denken bei sich ankündigenden Umwälzungen an Kriege oder Volksmusik. Gemein ist diesen verschiedenen Bedrohungsszenarien ihre weitgehende systemische Übereinstimmung mit magischen Prophezeiungen. Wenn ich zum Beispiel aus dem Vogelflug lese, muss ich ja auch zuerst die Wahrscheinlichkeit berechnen, dass die Viecher mir auf den Kopf kacken. Das ist eine praktische Notwendigkeit. Auswertungen entsprechend den Anweisungen römischer Auguren kommen erst danach. Auch bei dem Auslegen von Tarot-Karten folgt man einem standadisierten Schema; zum Pendeln braucht man als Grundlage eine Karte oder Ähnliches. Es gibt aber immer profane Bezüge zur physischen Welt beim Prophezeien. Wenn man diese ignoriert, dann kacken sie einem auf den Kopf. Auf ihnen aufbauend steht… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN