BOjournal

SOZIALES

 Kurz notiert

Kinderzimmer auf Zeit als Angebot für getrennt lebende Elternteile, die aus größerer Entfernung zum Besuch ihrer Kinder anreisen müssen.

    Kinderzimmer auf Zeit als Angebot für getrennt lebende Elternteile, die aus größerer Entfernung zum Besuch ihrer Kinder anreisen müssen.

„Oftmals führen die Lebenswege getrennt lebender Eltern weit auseinander. Wenn das Elternteil, bei dem das gemeinsame Kind hauptsächlich lebt, in einer entfernten Stadt wohnt, ergeben sich große Schwierigkeiten was die

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Von der FDP beantragtes Angebot zur Barrierefreiheit in Bochum gibt es bereits.

    Von der FDP beantragtes Angebot zur Barrierefreiheit in Bochum gibt es bereits.

Zur Ratssitzung am 07.10.2021 fordert die FDP-Fraktion eine Auflistung barrierefreier Restaurants und Kulturstätten im Stadtgebiet auf der städtischen Internetseite. „Gibt es schon“, kommentiert die Fraktion „Die PARTEI & STADTGESTALTER“ und

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bürgermeister-Baugeld soll Familien in die Eigenen-Vier-Wände helfen.

    Bürgermeister-Baugeld soll Familien in die Eigenen-Vier-Wände helfen.

Die STADTGESTALTER machen sich seit langer Zeit dafür stark, mehr Bochumer*innen zu selbstgenutztem Wohneigentum zu verhelfen. In der Ratssitzung am 07.10.2021 machen sie mit dem „Bürgermeister-Baugeld“ einen  neuen Aufschlag. „10.000

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Unterstützung für Luftbrücke Afghanistan

    Unterstützung für Luftbrücke Afghanistan

Die Initiative Luftbrücke, die eine Aufnahme von Verfolgten aus Afghanistan in Deutschland fordert, erfährt die Unterstützung der Ratsfraktion „Die PARTEI & STADTGESTALTER“. „Bochum sollte den Menschen, die sich in Afghanistan

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

PARTEI & STADTGESTALTER wollen Spielsucht thematisieren

  PARTEI & STADTGESTALTER wollen Spielsucht thematisieren

„Spielsucht ist ein Tabuthema, das wir aus der schattigen Ecke holen wollen. Eine breitere Thematisierung in der Öffentlichkeit und der

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

PARTEI/Stadtgestalter beantragen direkt gewählten Behindertenbeirat, Jugendparlament und Beirat für ältere Menschen

  PARTEI/Stadtgestalter beantragen direkt gewählten Behindertenbeirat, Jugendparlament und Beirat für ältere Menschen

„Wir wollen, dass junge, behinderte und ältere Menschen ihre Vertreterinnen und Vertreter in den städtischen Beiräten selbst bestimmen können. Die

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Modellprojekt soll Cannabis in Bochum legalisieren.

  Modellprojekt soll Cannabis in Bochum legalisieren.

“Es wird Zeit, dass Cannabis legalisiert wird. Die Stadt Bochum soll ihren Teil dazu beitragen”, sagt Dr. Carsten Bachert-Schneider, stellvertretender Vorsitzender

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Corona-Risikogruppen sollen in Bochum zum ÖPNV-Preis mit dem Taxi fahren.

  Corona-Risikogruppen sollen in Bochum zum ÖPNV-Preis mit dem Taxi fahren.

“Wir wollen älteren Menschen und Vorerkrankten die Möglichkeit geben, sich besser gegen eine Corona-Infektion schützen zu können. Dazu sollen für Risikogruppen die Taxifahrten zum

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochumer Kältekonzept für Obdachlose unzureichend

  Bochumer Kältekonzept für Obdachlose unzureichend

PARTEI & STADTGESTALTER schlagen Kältebus und Wärmezelte vor.  “Die Stadt Bochum tut nicht genug für Obdachlose in diesem Winter”, kritisiert Nils Brandt, Vorsitzender der Fraktion

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Klare Regelungen für begleitende Sterbehilfe in städtischen Senioreneinrichtungen.

  Klare Regelungen für begleitende Sterbehilfe in städtischen Senioreneinrichtungen.

Die Würde und Selbstbestimmung eines Menschen muss in jeder Lebensphase garantiert werden. Der Wahrung dieser Grundrechte sind auch öffentliche Seniorenheime

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Wurst

    Gerade gibt es schon wieder kein gutes Thema. Lokalpolitisch gibt es nur Hickhack am Rande zu berichten, im Bund kommen sie nicht aus dem Quark, und die Zwerge schlafen ihren Rausch aus, nachdem sie zuletzt diesen Lärm gemacht hatten. Also schreibe ich über Wurst. Die verschiedenen Arten von Würsten sind zunächst zu sortieren. Ich gehe dabei von Größe, Art und Form aus. Ob wir es konkret mit einer Schweine- oder einer Geflügelwurst zu tun haben, oder am Ende gar mit einem Tofu-Bratling, soll keine Rolle spielen. Fangen wir zunächst mit kleinen Würsten an. Die Snackvarianten größerer Würste sind dafür auch egal, weil die nicht strukturell anders sind. Sonst haben wir da sowas wie Nürnberger. Selbige brate ich hin und wieder, weil die eigentlich ganz aromatisch sind. Soll ich jetzt einen Bogen zu bayrischer Lokalpolitik ziehen? Vielleicht mache ich das, sobald ich mich mit jener in Franken auskenne. Dabei fallen mir… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN