BOjournal

KULTUR & SPORT

 Kurz notiert

Teurere Schauspielhaus- und BoSy-Tickets sollen 600.000 EUR mehr für die freie Szene bringen. 

    <strong>Teurere Schauspielhaus- und BoSy-Tickets sollen 600.000 EUR mehr für die freie Szene bringen. </strong>

Die STADTGESTALTER wollen im Kulturhaushalt andere Akzente als die Verwaltung setzen. Die sozialliberale Wählervereinigung will den Mittelansatz für die freie Kulturszene in Bochum um mehr als 30% erhöhen und damit

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Digitales Zugangssystem für Sporthallen – Vorschlag der STADTGESTALTER nun auch von Vereinen gefordert.

    <strong>Digitales Zugangssystem für Sporthallen – Vorschlag der STADTGESTALTER nun auch von Vereinen gefordert.</strong>

„Die aktuelle Forderung der Bochumer Vereine gibt unserer Idee den nötigen Rückenwind“, freut sich Dr. Volker Steude, Ratsmitglied der STADTGESTALTER. Die STADTGESTALTER hatten zuletzt am 25.04.2022 ein digitales Zugangssystem für

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Novelle des Denkmalschutzgesetzes könnte weitreichende Konsequenzen für Bochum haben. 

    Novelle des Denkmalschutzgesetzes könnte weitreichende Konsequenzen für Bochum haben. 

„Auf dem ersten Blick können sich Kommunen über mehr Kompetenzen im Denkmalschutz freuen. Das neue Denkmalschutzgesetz NRW belastet aber die Bochumer Verwaltung mit zusätzlicher Arbeit und neuen Kosten“, erklärt Dr.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Schachtar Donezk zum Benefizspiel gegen den VfL Bochum einladen. 

    Schachtar Donezk zum Benefizspiel gegen den VfL Bochum einladen. 

„Das letzte Fußballspiel des VfL Bochum gegen Schachtar Donezk ist rund fünf Jahre her. Aktuell befindet sich der ukrainische Erstligist auf Benefiztour, um Spenden für Kriegsopfer im Heimatland zu sammeln.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Digitales Türsystem soll Sporthallen für Bochumer Vereine einfacher nutzbar machen. 

  Digitales Türsystem soll Sporthallen für Bochumer Vereine einfacher nutzbar machen. 

„Immer wieder können Sportvereine die städtischen Turnhallen nicht nutzen, weil Personal für das Auf- und Zuschließen fehlt. Mit einem digitalen

2 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

PARTEI/STADTGESTALTER: Interne Kritik an Intendant Simons ernst nehmen

  PARTEI/STADTGESTALTER: Interne Kritik an Intendant Simons ernst nehmen

In einem offenen Brief kritisieren angeblich 114 Mitarbeiter*innen des Schauspielhauses ihren Intendanten Johan Simons. „Wenn intern im Schauspielhaus tatsächlich ein

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Mit dem Rad zum VfL-Heimsieg?

  Mit dem Rad zum VfL-Heimsieg?

„Die Lage des Ruhrstadions inmitten der Stadt sorgt nicht nur für ein besonders Flair, sondern bietet auch großes Potential für

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

„Jaein“ zum E-Sport im Rat.

  „Jaein“ zum E-Sport im Rat.

„Der Rat konnte sich noch nicht zu einem klaren ,Ja‘ zum E-Sport durchringen“, sagt Nils-Frederick Brandt, Vorsitzender von Partei/Stadtgestalter. Seine

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Kritik an Ayurveda- und Schamanismus-Kurse der VHS Bochum.

  Kritik an Ayurveda- und Schamanismus-Kurse der VHS Bochum.

„Das neue Programm der VHS bietet wieder viele gute Kurse an. Allerdings sehen wir ein paar Angebote auch kritisch“, erklärt

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

E-Sport soll bei städtischer Sportförderung gleichgestellt werden.

  E-Sport soll bei städtischer Sportförderung gleichgestellt werden.

Die Fraktion „FDP & Die Stadtgestalter“ will einen Schritt für die Gleichstellung des elektronischen Sports in Bochum machen. E-Sport soll

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen
1 2 3 5

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Dämonophon

    So. Ich habe mich entschlossen: Ich kaufe Dämonophon. Es gibt aktuell einfach kein Äther-Netzwerk für Bösewichte, wo den Teilnehmern genug Heavy Metal um die Ohren gehauen wird. Finanzieren werde ich den Deal mit Geld aus dem Weltraum. Ich erpresse einfach den galaktischen Supergangster Carlo Cassiopeia. Der hat Geld genug. Außerdem hat er eine tote Exfrau, bei der es ihn erheblich Mühe gekostet hat, sie los zu werden. Er hatte wohl am Schluss mehr Angst vor ihr als vor Blazogurrah, dem Zerstörer. Hier gilt der Ausspruch von Jesus Sirach: „Ich will lieber bei Löwen und Drachen wohnen, als bei einem bösen Weib.“ Ich wiederum kann Gespenster beschwören. Wenn Carlo Cassiopeia also noch mal ruhig schlafen will in seinem Leben, wird wohl eine größere Menge Credits demnächst den Besitzer wechseln. Mit den Pinunsen werde ich mir dann das sozialmanipulierende Netzwerk zulegen. Am Anfang muss ich natürlich eine ganze Menge Leute bei Dämonophon… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN