Beitrag

 Kurz notiert

Sperrung der Hans-Böckler-Straße in nur eine Fahrtrichtung führt zu Chaos.

Sperrung der Hans-Böckler-Straße in nur eine Fahrtrichtung führt zu Chaos.
Oktober 16
12:16 2018

Seit dem 21. September 2018 ist die Hans-Böckler-Straße am Rathaus für eine Einfahrt aus nördlicher Richtung gesperrt. Die Verwaltung wollte so auf Sicherheitsprobleme besonders für Fußgänger und Radfahrer reagieren. Hunderte Autos ignorieren das und fahren einfach durch die Sperrung. Der Verkehrsversuch ist krachend gescheitert. Die Straße ist um kein Deut sicherer geworden.

Hunderte PKW ignorieren jeden Tag die gesperrte nördliche Einfahrt in die Hans-Böckler-Straße im Rathausumfeld. Der Verkehrsausschuss konnte bei seiner letzten Sitzung am 09.10.2018 im technischen Rathaus durch die Fenster mit eigenen Augen sehen, dass zig Autos die Regelung von Verwaltung, SPD, CDU und Grüne schlicht ignorieren. Am 11. Oktober konnte man einen entnervten Polizisten beobachten, der PKW für PKW einer endlosen Autoschlange am Rathausplatz anhielt und darum bat, nie wieder aus dieser Richtung in die Straße einzufahren.

Oben: Rathausplatz Bochum, unten: Rathausplatz Freiburg

Der Verkehrsversuch ist bereits nach drei Wochen krachend gescheitert. Im Verkehrsausschusswaren sich eigentlich alle einig: Man wolle die Hans-Böckler-Straße sicherer für Fußgänger und Radfahrer machen. Der Koalition und der CDU verließ auf halbem Wege dann aber der Mut, den Vorschlag der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” auf die komplette Einrichtung einer Fußgängerzone rund um das Rathaus umzusetzen. Stattdessen drückte man die jetzige Pseudo-Lösung durch, die durch die zusätzliche Unübersichtlichkeit durch falsch fahrende Autos die Fußgänger und Radfahrer noch weiter gefährdet.

Während auf den zentralen Plätzen anderer Städte der Rubel rollt, rollen bei uns nur Blechlawinen, die den Weg um den City-Ring abkürzen. In den meisten Städten ist der Platz vor dem historischen Rathaus ein Aushängeschild, dort tobt das Leben, treffen sich die Menschen und laden Bänke, Freisitze und Geschäfte die Bürger zum Verweilen ein. Wo fahren da noch Autos über den Rathausplatz?

Teilen

Über den Autor

Dennis Rademacher

Dennis Rademacher

Mitglied des Rates der Stadt Bochum

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Bisher keine Kommentare!

Bisher keine Kommentare. Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Suche

Schuldenuhr

Kalender

November 2018
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
29. Oktober 2018 30. Oktober 2018 31. Oktober 2018 1. November 2018 2. November 2018 3. November 2018 4. November 2018
5. November 2018 6. November 2018 7. November 2018 8. November 2018 9. November 2018 10. November 2018 11. November 2018
12. November 2018 13. November 2018 14. November 2018 15. November 2018 16. November 2018 17. November 2018 18. November 2018
19. November 2018 20. November 2018 21. November 2018 22. November 2018 23. November 2018 24. November 2018 25. November 2018
26. November 2018 27. November 2018 28. November 2018 29. November 2018 30. November 2018 1. Dezember 2018 2. Dezember 2018

GERN GESLESEN

Blog folgen

Erhalten Sie zu jedem neuen Artikel eine Nachricht per Mail.

Mail senden an: