FINANZEN

 Kurz notiert
  • Ein kleiner Schritt zu mehr interkommunaler Zusammenarbeit für Bochum Interkommunale Zusammenarbeit ist in aller Munde. Für Städte und Gemeinden stellen Verwaltungskooperationen eine wichtige Handlungsalternative dar, gerade wenn im Haushalt der Schuh drückt. Auch Bochum muss sich Wege abseits vom...
  • Bürokratie frisst Stadtentwicklungsmillionen für Bochum-Laer auf. • Zusätzlich eine Millionen Euro für sozial schwache Bereiche in Laer vorgeschlagen. • Verbindungsbrücke für den Ostparks beantragt. • Ausbau der Grundschule Laer. Für das Stadtentwicklungsprogramm in Laer sollen knapp...
  • Bochum erhält 32,6 Mio. Euro zur Sanierung von Schulen. Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler können sich darüber freuen, dass die Stadt Bochum nach der Verabschiedung des Referentenentwurfs durch das Kabinett der neuen Landesregierung 32.608.389 Euro für die Sanierung von...
  • Grundsteuererhöhung von 20 Mio. EUR verteuert für alle das Wohnen in Bochum.   Grundsteuererhöhung verteuert Wohnen für Eigentümer und Mieter. Sparmaßnahmen der Stadt sind Luftnummern. Doppelhaushalt steht auf wackeligen Füßen. Um ein dickes Loch zu stopfen, müssen die Bürgerinnen und Bürger wohl...
  • Steag verkauft Tafelsilber Die Geschichte der städtischen  Steag-Beteiligung eine Geschichte der Enttäuschung. An diesem Bild hat sich bis heute leider nichts geändert. Der signifikante Ausbau am Anteil der erneuerbaren Energien zählt bereits seit...

Stadt Bochum zahlt 130.000 € beim Inkasso für säumige Rundfunkbeiträge drauf.

    Stadt Bochum zahlt 130.000 € beim Inkasso für säumige Rundfunkbeiträge drauf.

Wenn jemand seinen Rundfunkbeitrag nicht bezahlt, darf die Kommune das Inkassounternehmen spielen. Dieses Vorgehen verdanken wir einem Erlass des Innenministeriums. Die Landesregierung ist damals dem Drängen des WDR nachgekommen, so

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Endlich Handlungsfreiheit bei den RWE-Aktien in Sicht!

    Endlich Handlungsfreiheit bei den RWE-Aktien in Sicht!

In der Ratssitzung am 30.06.2016 wird abschließend über eine Verwaltungsvorlage zur Kündigung der Wertpapierdarlehensverträge mit der RWEB GmbH entschieden. Damit wird nun auf dem letzten Drücker eine dringend notwendige Handlungsfähigkeit

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Geschichte der STEAG-Beteiligung ist eine Geschichte der Enttäuschung.

    Geschichte der STEAG-Beteiligung ist eine Geschichte der Enttäuschung.

In den kommunalen Gremien wird derzeit der STEAG-Konzernbericht 2015 beraten. Bei der neuen Berichterstattung wird wieder einmal deutlich: Die Geschichte der STEAG-Beteiligung ist eine Geschichte der Enttäuschung. Selbst die Befürworter

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Stadtkämmerer muss mal wieder Notbremse beim Haushalt ziehen.

    Stadtkämmerer muss mal wieder Notbremse beim Haushalt ziehen.

Alljährlich grüßt das Murmeltier oder vielmehr eine Bewirtschaftungsverfügung des Bochumer Stadtkämmerers. Nur wenige Wochen nach der Genehmigung des Haushalts durch die Bezirksregierung muss Dr. Manfred Busch mal wieder die Notbremse

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Mehrkosten beim Musikforum belasten die Allgemeinheit.

  Mehrkosten beim Musikforum belasten die Allgemeinheit.

Wenn man etwas verspricht, dann sollte man dies eigentlich einhalten. Für die Zusage der Politik, dass die direkten Kosten der

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Klage gegen Oberbürgermeister Eiskirch

  Klage gegen Oberbürgermeister Eiskirch

Jedem dürfte einleuchten, dass die Bochumer Ratsmitglieder zu komplizierten finanziellen Themen gesicherte Informationen brauchen, um zum Wohle der Stadt wichtige

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Offener Brief an Oberbürgermeister Thomas Eiskirch zum Thema RWE-Aktien

  Offener Brief an Oberbürgermeister Thomas Eiskirch zum Thema RWE-Aktien

Folgender offener Brief geht an Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und alle Bochumerinnen und Bochumer. Die hohen finanziellen Risiken, die von den

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

RWE-Dividende: Kommunen leisten sich peinliche Bauchlandung

  RWE-Dividende: Kommunen leisten sich peinliche Bauchlandung

Die Kommunen mit RWE-Aktienbesitz wollten “Sturm laufen”, als die Konzernführung ankündigte, dass RWE dieses Jahr keine Dividende ausschüttet. Die Kommunen

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Stadt soll nicht Inkasso für den Rundfunkbeitrag betreiben

  Stadt soll nicht Inkasso für den Rundfunkbeitrag betreiben

Der Rundfunkbeitrag finanziert das Programm des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Es spielt keine Rolle, wie viele Rundfunkgeräte in einer Wohnung

3 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Nachfragen zu neuen Flüchtlingsstandorten in Bochum

  Nachfragen zu neuen Flüchtlingsstandorten in Bochum

Jetzt tut die Bochumer Verwaltung, was sie eigentlich schon seit Monaten hätte tun sollen. Im März soll der Rat über

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Schuldenuhr

Kalender

Dezember 2017
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27. November 2017 28. November 2017 29. November 2017 30. November 2017 1. Dezember 2017 2. Dezember 2017 3. Dezember 2017
4. Dezember 2017 5. Dezember 2017 6. Dezember 2017 7. Dezember 2017 8. Dezember 2017 9. Dezember 2017 10. Dezember 2017
11. Dezember 2017 12. Dezember 2017 13. Dezember 2017 14. Dezember 2017 15. Dezember 2017 16. Dezember 2017 17. Dezember 2017
18. Dezember 2017 19. Dezember 2017 20. Dezember 2017 21. Dezember 2017 22. Dezember 2017 23. Dezember 2017 24. Dezember 2017
25. Dezember 2017 26. Dezember 2017 27. Dezember 2017 28. Dezember 2017 29. Dezember 2017 30. Dezember 2017 31. Dezember 2017
Blog folgen

Erhalten Sie zu jedem neuen Artikel eine Nachricht per Mail.

Mail senden an: