BOjournal

Beitrag

Wasser aus Bochumer Bädern zur Bewässerung nutzen – Stadt will Umsetzung prüfen

<strong>Wasser aus Bochumer Bädern zur Bewässerung nutzen – Stadt will Umsetzung prüfen</strong>
September 02
23:21 2022

Um bei Wasserknappheit Bäume und andere Pflanzen im öffentlichen Raum gießen zu können, haben die STADTGESTALTER einen Vorschlag in den Rat eingebracht. „Ungenutztes Wasser in den Becken der Bäder kann abgepumpt und entchlort werden, wenn dieses eh abgelassen werden müsste,  z.B. wenn Instandsetzungsarbeiten anliegen“, sagt Ratsmitglied Dr. Carsten Bachert. Die Verwaltung hat eine Prüfung zugesagt. 

„Der Klimawandel wird uns in naher Zukunft mit immer härteren Trockenperioden konfrontieren. Bleibt Regen länger aus, wird jeder Tropfen kostbar. Um Bäume und andere Pflanzen im öffentlichen Raum vor dem Vertrockenen zu schützen, haben wir einen wassersparenden Vorschlag in den Rat eingebracht“, erklärt Dr. Bachert. 

„Oftmals muss im Rahmen von Wartungsarbeiten Wasser aus den Becken der Bochumer WasserWelten abgelassen werden. Im Sommer betrifft dies hauptsächlich Hallenbäder, da in der warmen Jahreszeit Freibäder bedeutend beliebter sind. Diese Wassermassen wollen wir abpumpen, aufbereiten und dann zur Bewässerung des Stadtgrüns nutzen“, so Dr. Bachert.

„Diese Maßnahme wird bereits in anderen Kommunen wie z.B. Nürnberg, Würzburg oder Münster angewandt, um an rund 200.000 Liter Wasser zu kommen. Das Chlor im Wasser verflüchtigt sich nach gewisser Zeit von selbst. Mit Aktivkohlefilter ließen sich mögliche enthaltene Chlorreste auch noch herausfiltern”, so die STADTGESTALTER.

Dr. Bachert zeigt sich zufrieden darüber, dass die Verwaltung diese unkonventionelle Lösung seriös prüfen wolle: „Die Stadt will nun Kontakt mit den Städten aufnehmen, die bereits Erfahrung mit dieser Art Wassernutzung aus Schwimmbädern haben. Wir sind gespannt auf die ersten Ergebnisse“, so das Ratsmitglied abschließend. 

Teilen

Über den Autor

BOJournal

BOJournal

Redaktionsteam

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Bisher keine Kommentare!

Bisher keine Kommentare. Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Verlässlichkeit

    Ja, hmm... Sprechen wir einmal über allgemeine Eigenschaften von Politikern! Irgendwie scheint es da Missverständnisse zu geben. Als ich selbst in die Politik gegangen bin, habe ich es nämlich nicht einfach nur so getan. Natürlich war es immer meine zentrale Absicht, Macht an mich zu reißen, Groupies einzusammeln, Orgien abzuhalten, und schrecklich lachend auf einem stabilen Bruchsteinthron herumzulungern. Viele Leute verfolgen ähnliche Ziele, wenn sie sich in der Politik versuchen. Dabei hört es bei jenen überraschenderweise jedoch schon auf. Die deutliche Mehrheit dieser Gestalten scheint der Meinung zu sein, mit dem obigen wäre es getan. - Das ist es aber nicht! Man muss die Welt leider erst mühsam umgestalten, bis sie vor Einem erzittert. Dazu sind etliche Zwischenschritte nötig. Die besten Blitzbirnen kommen ansonsten auf die Idee, man müsste den Leuten nur das Blaue vom Himmel versprechen, um gewählt zu werden. Nota bene: Es handelt sich bei jenen aber allgemein… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN