BOjournal

Tag "Drogen"

Modellprojekt soll Cannabis in Bochum legalisieren.

    Modellprojekt soll Cannabis in Bochum legalisieren.

“Es wird Zeit, dass Cannabis legalisiert wird. Die Stadt Bochum soll ihren Teil dazu beitragen”, sagt Dr. Carsten Bachert-Schneider, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion “Die PARTEI & STADTGESTALTER”. “Mit einem Antrag im

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Drugchecking einführen, 24-Stunden-Drogenkonsumraum ermöglichen, Cannabis freigeben.

    Drugchecking einführen, 24-Stunden-Drogenkonsumraum ermöglichen, Cannabis freigeben.

Drugchecking schützt vor “Goldenen Schuss”. Suchtkranken muss man helfen und nicht verfolgen. Drogenhilfe in Bochum verbessern. Markt von harten und weichen Drogen trennen. Cannabis mit Modellprojekt legalisieren. Eine komplett drogenfreie

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Cannabis Social Club in Bochum?

    Cannabis Social Club in Bochum?

Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” setzt sich für Modellversuch ein. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” stellt in der heutigen Ratssitzung den Prüfauftrag, ob in Bochum ein Cannabis Social Club

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

20152164 – Modellversuch eines Cannabis Social Clubs in Bochum

Antrag zur 11. Sitzung des Rates am 27.08.2015 hier: Modellversuch eines Cannabis Social Clubs in Bochum Der Rat möge beschließen: Die Einführung eines Bochumer Cannabis Social Clubs (CSC) – als

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Querungen

    Eines muss ich voranschicken: Es geht in dieser Kolumne nicht um „Querdenken“ alten, neuen, oder individuellen Stils. Es geht auch nicht um „queer“, weil ich zeittypisches Denglisch so sehr liebe. Fernerhin geht es nicht um Quarz. Digitalanzeigen spielen nun keinerlei Rolle. Vielmehr mehr es in den folgenden Formulierungen um geistigen Quark, und in den Inhalten um die Überquerung von Wegen. Es hat sich nämlich zuletzt herausgestellt, dass die Überschreitung bestimmter Straßen in Bochum ein Abenteuer ist, dem viele Leser mit großer Spannung folgen. Dabei liegen sie im günstigeren Fall auf dem Bauch herum und kreuzen die Beine hinten oben in der Luft. Vor ihnen liegend muss man sich dann entweder diese Kolume in ausgedruckt vorstellen, oder aber die neuesten Band der tollen Geschichten der Schlaubergerbande. (Bd. 23: „Die Schlaubergerbande und das Geheimnis der Rottstraße“) Was jetzt folgt, muss deshalb als Spoiler betrachtet werden: Es begab sich nämlich, dass sich die… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN