BOjournal

Beitrag

 Kurz notiert

Bochum erhält 2018 insgesamt 123.500 Euro mehr vom Land für freie Bühnen.

Bochum erhält 2018 insgesamt 123.500 Euro mehr vom Land für freie Bühnen.
Juni 28
12:07 2018

Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene für Theater, Tanz und Festivals. In diesem Jahr steigen die Mittel zunächst um eine Million Euro. Das ‚Dt. Forum für Puppenspiel‘ in Bochum erhält davon insgesamt 258.133 und damit 64.533 EUR mehr. Das ‚Prinz-Regent-Theater‘ erhält 155.867 EUR und damit 38.967 EUR mehr. Das internationale Figurentheaterfestival ‚Fidena‘ erhält mit 80.000 EUR nun 20.000 EUR mehr.

Bis 2020 werden die jährlichen Fördermittel für die Freien Darstellenden Künste von acht Millionen Euro auf rund 12,5 Millionen Euro weiter aufgestockt. Die NRW-Koalition stärkt damit erneut die Kultur vor Ort. Die Freie Szene ist der Motor unserer Kulturlandschaft. Durch die Steigerung der Mittel werden die Produktionsbedingungen verbessert und den Künstlerinnen und Künstlern ein größerer kreativer Freiraum ermöglicht. Das ist gut für Bochum.

Die zusätzlichen 4,5 Millionen Euro teilen sich auf in eine institutionelle Förderung, eine Festivalförderung und die Ensembleförderung. Hierdurch werden circa 50 Tanz- und Theaterensembles, Einzelkünstlerinnen und -künstler sowie Festivals, Netzwerke und andere kreative Formate in NRW profitieren. Durch die Aufteilung in vier Module wird die Mittelvergabe zudem besser auf den Bedarf der facettenreichen Theater- und Tanzszene abgestimmt. Denn nunmehr werden allgemeine Projekte, kontinuierliche Konzepte, die Exzellenzentwicklung und die Spitzenförderung abgedeckt.

Durch die neue Förderstruktur wird die Freie Szene elementar gestärkt. Begrüßenswert ist zudem, dass durch das Juryverfahren mehr Transparenz bei der Mittelvergabe geschaffen wird.

Teilen

Über den Autor

Felix Haltt

Felix Haltt

Mitglied des Rates der Stadt Bochum und Vorsitzender der Fraktion FDP & Die STADTGESTALTER

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Bisher keine Kommentare!

Bisher keine Kommentare. Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    #allesmagischmachen

    Meine sehr geschätzten Damen, Herren und Steine! Ich möchte mich hiermit bei allen Mitwirkenden bedanken für die Erfolge der zurückliegenden Wochen und Monate. Mein Weg zur totalen Macht ist zwar noch nicht fertig beschritten, aber doch ein gutes Stück weit geebnet. Insofern gilt nun mein erster Dank den machtgeilen Politikern, geldgeilen Kapitalisten, Scientology, Reptiloiden und Raelianern. Bill Gates danke ich für das rasche Verteilen von Chips in Impfstoffen, die Leute nach Belieben zu meinen willenlosen Marionetten machen. Dem Marquis von Saint Germain danke ich für die geflügelten Troglodyten in Bunker 92. Der Baba Yaga danke ich für das tolle Rezept für Bärentatzensuppe mit Radieschen. Da wäre ich von alleine nicht drauf gekommen!  Allgemeinere Gratulationen für die hilfreichen Entwicklungen in der Welt gelten den Gargoyles, den Weltraumriesen, den pandimensionalen Polypen, den Kobolden, den Genii, aktuell den Gnomen, und, wie immer, den Sukkubusen. (Ausgesprochen auf den Zünder gehen mir mal wieder nur… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN