BOjournal

Beitrag

Koalitionsstreit über Flächenversieglung war nur Sturm im Wasserglas. Die Grünen knicken erneut in Umweltthemen vor der SPD ein. 

Koalitionsstreit über Flächenversieglung war nur Sturm im Wasserglas. Die Grünen knicken erneut in Umweltthemen vor der SPD ein. 
Juli 09
10:28 2021

„Die vollmundige Ankündigung der Grünen, keine neuen Freiflächen mehr in Bochum zu bebauen, ist innerhalb nur weniger Tage von der SPD wieder abgeräumt worden“, erklärt Dr. Bachert, Ratsmitglied der STADTGESTALTER. „Die gemeinsame Erklärung, auf die sich  SPD und Grünen im Koalitionsausschuss einigen konnten, ist gerade mal vier Sätze lang und sagt nur aus, dass alles beim Alten bleibt. Die Grünen wollten richtig Wind machen, aber am Ende reichte es nur für einen Sturm im Wasserglas.“

„Der Grundansatz der Grünen, im Zuge des Klimawandels Freiflächen zu schonen, ist unterstützenswert. Nur fehlt es den Grünen an Mut und an Ideen, dies in der Praxis flexibel umsetzen zu können. Mit unserem Vorschlag einer ökologischen Flächenbilanz könnten auch neue Flächen bebaut werden, wenn dafür andere Flächen entsiegelt und die negativen CO2-Auswirkungen durch Energiesparmaßnahmen der neuen Gebäude kompensiert werden“, erklärt Dr. Bachert. 

Über den Autor

BOJournal

BOJournal

Redaktionsteam

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Bisher keine Kommentare!

Bisher keine Kommentare. Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Frieden, Liebe, Eintracht!

    Ich muss echt häufiger auf Partys von Blütenfeen gehen. Dieser Tee, den die servieren, macht ganz flauschig im Kopf. Der wirkt sogar jetzt noch nach. Plötzlich sehe ich die Dinge aus ganz anderen Blickwinkeln. Denn es ist ja tatsächlich so, dass überall Frieden, Liebe und Eintracht herrschen. Ständig klettern Engel aus dem Himmel und verkünden Wohltaten. Das Volk jubelt ihnen zu, und selbst versteinerte Steinzwerge weinen Tränen des Glücks. Erst gerade kam da so eine Fee im Dirndl an. Wunderlicherweise passten sogar ihre rosa Flügelchen optisch zum olivgrün des Kleides. In der Kombination wirkt das etwas wie Tarnfleck, also geradezu avantgardistisch. Die Fee verkündete, dass alle Leute die  Tage mit Kuscheln verbringen sollten. Sollte es dabei zu Sex mit wildfremden Menschen (Elfen, Hobgoblins, etc.) kommen, würde sie besondere Geschenke verteilen. Und wo daraus gar Kinder entstünden, da würde deren Freude und Glück gar kein Ende mehr nehmen. Ausgegangen sind ihre… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN