BOjournal

Beitrag

Rasengleise für Bochum – „Wer hat‘s erfunden?“ 

Symbolbild - Foto: Crazy D

Rasengleise für Bochum – „Wer hat‘s erfunden?“ 
April 26
18:26 2022

„Auch wir freuen uns, dass in Bochum nun Rasengleise geprüft werden sollen. Dass sich die Grünen allerdings nun das Thema ans Reverse heften wollen, ist nicht korrekt“, sagt Nikolas Lange, verkehrspolitischer Sprecher der STADTGESTALTER und Mitglied im Mobilitätsausschuss. Der Impuls sei vom Antrag der Fraktion PARTEI/STADTGESTALTER ausgegangen, welcher bereits für den Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur am 02. Februar 2022 eingereicht wurde. „Die Koalition selbst hat die Abstimmung über den Antrag erst verschoben und sich dann in der folgenden Sitzung am 09.03.2022 mit einem Änderungsantrag auf das Thema drauf gesetzt“, sagt Lange.

Lange zeigt sich darüber enttäuscht, da mit der Koalition bereits persönlicher Kontakt in der Sache bestanden habe. „Da hätte man auch einen gemeinsamen Antrag stellen können“, meint Lange. So ist nun im offiziellen Protokoll der Sitzung vom 09. März zu lesen: „Das Angebot der Fraktion „Die Partei & Stadtgestalter“ einen gemeinsamen Änderungsantrag mit der Koalition zu stellen, wurde von Seiten der Koalition abgelehnt.“ 

Lange, der sich als Ingenieur bei der DB auch beruflich intensiv mit Schienenverkehr beschäftigt, lieferte im Antrag der STADTGESTALTER bereits einen konkreten Vorschlag: „In der Wattenscheider Innenstadt könnte im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße ein Rasengleis die graue Betonwüste durchbrechen“, so der STADTGESTALTER. 

„Die Koalition muss sich selbst die Frage beantworten, warum sie nicht bereit ist, im Sinne der Bürger*innen in Sachthemen mit anderen politischen Gruppierungen wie den STADTGESTALTERn zusammenzuarbeiten. Wir sind weiterhin gerne bereit dazu“, so Lange. „Im Endeffekt freuen wir uns, dass wir das Thema anstoßen konnten. Für uns ist das wieder ein kleiner Erfolg“, so Lange abschließend. 

Über den Autor

BOJournal

BOJournal

Redaktionsteam

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Bisher keine Kommentare!

Bisher keine Kommentare. Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Verlässlichkeit

    Ja, hmm... Sprechen wir einmal über allgemeine Eigenschaften von Politikern! Irgendwie scheint es da Missverständnisse zu geben. Als ich selbst in die Politik gegangen bin, habe ich es nämlich nicht einfach nur so getan. Natürlich war es immer meine zentrale Absicht, Macht an mich zu reißen, Groupies einzusammeln, Orgien abzuhalten, und schrecklich lachend auf einem stabilen Bruchsteinthron herumzulungern. Viele Leute verfolgen ähnliche Ziele, wenn sie sich in der Politik versuchen. Dabei hört es bei jenen überraschenderweise jedoch schon auf. Die deutliche Mehrheit dieser Gestalten scheint der Meinung zu sein, mit dem obigen wäre es getan. - Das ist es aber nicht! Man muss die Welt leider erst mühsam umgestalten, bis sie vor Einem erzittert. Dazu sind etliche Zwischenschritte nötig. Die besten Blitzbirnen kommen ansonsten auf die Idee, man müsste den Leuten nur das Blaue vom Himmel versprechen, um gewählt zu werden. Nota bene: Es handelt sich bei jenen aber allgemein… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN