BOjournal

Tag "Verkehr"

Corona-Risikogruppen sollen in Bochum zum ÖPNV-Preis mit dem Taxi fahren.

    Corona-Risikogruppen sollen in Bochum zum ÖPNV-Preis mit dem Taxi fahren.

“Wir wollen älteren Menschen und Vorerkrankten die Möglichkeit geben, sich besser gegen eine Corona-Infektion schützen zu können. Dazu sollen für Risikogruppen die Taxifahrten zum ÖPNV-Preis ermöglicht werden, um überfüllte Busse und Bahnen meiden zu können”,

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Der Weltfahrradtag fällt in Bochum nur klein aus.

    Der Weltfahrradtag fällt in Bochum nur klein aus.

Da wäre am Weltfahrradtag mehr drin gewesen. Aber beim Thema Radwege auf dem Südring geht den Grünen in der Rathauskoalition wohl die Puste aus. Ein entsprechender Antrag der Fraktion „FDP

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochumer Osten: Verkehrsträgeroffene Untersuchung statt Vorfestlegung auf E-Busse

    Bochumer Osten: Verkehrsträgeroffene Untersuchung statt Vorfestlegung auf E-Busse

Seit Langem weisen FDP und DIE STADTGESTALTER darauf hin, dass Langendreer eine erstklassige Anbindung an die Ruhr-Universität benötigt. Das ist für die Entwicklung des Stadtteils unbedingt notwendig. Eine rein politische

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Vorfahrt für nachhaltigen Verkehr – Einrichtung eines Rad-Vorrang-Netzes in Bochum.

    Vorfahrt für nachhaltigen Verkehr – Einrichtung eines Rad-Vorrang-Netzes in Bochum.

Netz von Rad-Vorrang-Routen auf Nebenstraßen als Fahrradstraßen mir Vorfahrt planen Hauptstraßen für PKW- und ÖPNV-Verkehr entlasten Sofortmaßnahmen umsetzen Die Qualität des urbanen Raums in einer Metropolenregion wird unter anderem maßgeblich

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Kiss + Ride am Bochumer Hauptbahnhof testen.

  Kiss + Ride am Bochumer Hauptbahnhof testen.

Wir kennen es fast alle. Wir bekommen auswärtigen Besuch, den wir kurz am Hauptbahnhof abholen wollen. Wir bringen unsere Eltern

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Fußgängerzone rund um den Bochumer Rathausplatz ausweiten.

  Fußgängerzone rund um den Bochumer Rathausplatz ausweiten.

So wie sich die Verkehrssituation rund um das Rathaus herum darstellt, kann es nicht bleiben. Der Rathausplatz ist eine graue

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

U35-Verlängerung hat das Zeug zum ausgewachsenen Skandal.

  U35-Verlängerung hat das Zeug zum ausgewachsenen Skandal.

Bochum steht vor der Herausforderung, das Dreieck Hochschulstandort Querenburg – Stadtteil Langendreer – Gewerbefläche Mark 51°7 effizient an das Bochumer

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Parkroboter kann 40% mehr Parkplätze schaffen.

  Parkroboter kann 40% mehr Parkplätze schaffen.

Allein in diesem Monat hat sich die Zahl der in unserer Stadt angemeldeten PKW um mehr als 1000 erhöht. Über

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Neue Variante Ost-Oespel statt Vorfestlegung auf die Nord-Trasse wird geprüft

  Neue Variante Ost-Oespel statt Vorfestlegung auf die Nord-Trasse wird geprüft

Für die Anbindung der Opelflächen bringt die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” mit der Variante Ost-Oespel einen ganz neuen Vorschlag

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

“Der schiefe Turm von Bochum” steht vor der Radstation am Hauptbahnhof

  “Der schiefe Turm von Bochum” steht vor der Radstation am Hauptbahnhof

Wunsch und Wirklichkeit fallen ja mal mehr und mal weniger oft auseinander. In Bochum ist es allerdings leider durchaus öfters

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Poltergeister!?

    Eigentlich dachte ich, diese Woche gäbe es etwas spannendes aus dem Bochumer Kulturausschuss zu berichten. Da war ich jetzt erstmalig persönlich. Die Sitzung ging allerdings an dem Tag in Rekordzeit zu Ende. Über allzu viel konnte man sich da also gar keine Gedanken machen. Dafür gab es in der PARTEI einen Paukenschlag: Unser bisheriger Europa-Abgeordneter Nico Semsrott ist ausgetreten. Der GröVaZ Martin Sonneborn hatte über Chinesen gefrotzelt, die sich über Amerikaner lustig machen könnten. Wegen der fürchterlichen rassistischen Klischees dabei blieb Semsrott keine andere Wahl, als den Bosbach zu machen. Die Möglichkeit älterer Problemchen stand natürlich nie im Raum. Insgesamt haderte ich deshalb damit, das gute Thema an der völlig falschen Stelle zu haben, nämlich eben nicht in Bochum. Doch Zauberer blicken ja tiefer in die Dinge hinein. Warum ist alles so fürchterlich deplaziert? Welche ärgerlichen Mächte arbeiten gegen mich? Eine kurze Analyse ergibt: Sachen fallen aus dem Plan heraus… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN