BOjournal

Tag "STADTGESTALTER"

STADTGESTALTER beschließen neues Leitbild

    STADTGESTALTER beschließen neues Leitbild

„Naturwissenschaftler*innen und Unternehmer*innen, die überwiegend mit dem Rad in Bochum unterwegs sind“, beschreiben Christine Pauly und Dr. Carsten Bachert augenzwinkernd ihre Wählervereinigung. „Die STADTGESTALTER“ sind mit ihren pragmatischen und oft

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme der Fraktion „Die PARTEI & STADTGESTALTER“ zur Wahl der Ausschüsse am 17.02.2020

    Stellungnahme der Fraktion „Die PARTEI & STADTGESTALTER“ zur Wahl der Ausschüsse am 17.02.2020

Rat und Ratsmitglieder sind in der Ausübung ihres Mandates an Recht und Gesetz gebunden. Es ist unstrittig, dass aufgrund des grundgesetzliche Demokratieprinzips die Ratsausschüsse spiegelbildlich zum Kräfteverhältnis der Fraktionen im

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Die PARTEI und DIE STADTGESTALTER gründen neue Fraktion im Rat

    Die PARTEI und DIE STADTGESTALTER gründen neue Fraktion im Rat

Ernsthafte Kommunalpolitik mit Augenzwinkern. Die Ratsmitglieder Nils-Frederick Brandt und Paul Tobias Dahlmann von der Partei Die PARTEI sowie Dr. Volker Steude und Dr. Carsten Bachert-Schneider von den STADTGESTALTERN haben am

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Linksfraktion, „Die PARTEI“ und STADTGESTALTER machen Druck für Rats-TV.

    Linksfraktion, „Die PARTEI“ und STADTGESTALTER machen Druck für Rats-TV.

Mit einem gemeinsamen Antrag zur ersten Ratssitzung der neuen Wahlperiode am 19.11.2020 wollen die Fraktion der Linken im Rat und die Ratsgruppen von „Die PARTEI“ sowie STADTGESTALTER eine Übertragung und

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Neue Fraktion im Bochumer Rat will kritisch, kreativ und konstruktiv sein

  Neue Fraktion im Bochumer Rat will kritisch, kreativ und konstruktiv sein

Seit dem 01.08.2015 besteht die Fraktion „FDP & Die STADTGESTALTER“ im Rat der Stadt Bochum. Die Ratsmitglieder Felix Haltt (FDP),

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Ankündigungen großer Dinge

    Wieder einmal schaue ich in die Welt hinaus und denke mir: Oha! Da kündigen sich aber große Dinge an! Meist geht es dabei inhaltlich um Zombys, die aus Gräbern krabbeln, mysteriöse fliegende Untertassen oder um Weltherrschaftspläne von Pommesbudenfritzen mittels neuer, verbesserter Mayonnaise. Andere Leute denken bei sich ankündigenden Umwälzungen an Kriege oder Volksmusik. Gemein ist diesen verschiedenen Bedrohungsszenarien ihre weitgehende systemische Übereinstimmung mit magischen Prophezeiungen. Wenn ich zum Beispiel aus dem Vogelflug lese, muss ich ja auch zuerst die Wahrscheinlichkeit berechnen, dass die Viecher mir auf den Kopf kacken. Das ist eine praktische Notwendigkeit. Auswertungen entsprechend den Anweisungen römischer Auguren kommen erst danach. Auch bei dem Auslegen von Tarot-Karten folgt man einem standadisierten Schema; zum Pendeln braucht man als Grundlage eine Karte oder Ähnliches. Es gibt aber immer profane Bezüge zur physischen Welt beim Prophezeien. Wenn man diese ignoriert, dann kacken sie einem auf den Kopf. Auf ihnen aufbauend steht… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN