BOjournal

STADTRAT

Kurzfristige Erweiterung der Radstation und Kiss+Ride beschlossen

    Kurzfristige Erweiterung der Radstation und Kiss+Ride beschlossen

Die Radstation platzt aus allen Nähten. Darum ist es gut, dass nun eine zeitweise Erweiterung im Rat beschlossen wurde. Der Antrag der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” ist in ein

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Spätere Uhrzeit für den Schulbeginn in Bochum prüfen.

    Spätere Uhrzeit für den Schulbeginn in Bochum prüfen.

Beim Thema Schulbeginn geht die Uhr 150 Jahre nach. Noch immer läutet die Schulglocke mit leichten Abweichungen rund um 8 Uhr in der Früh wie anno dazumal. Die Fraktion „FDP

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

E-Sport soll bei städtischer Sportförderung gleichgestellt werden.

    E-Sport soll bei städtischer Sportförderung gleichgestellt werden.

Die Fraktion „FDP & Die Stadtgestalter“ will einen Schritt für die Gleichstellung des elektronischen Sports in Bochum machen. E-Sport soll in Bochum die gleichen Förderchancen erhalten wie Fußball- oder Leichtathletikvereine.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Der Weltfahrradtag fällt in Bochum nur klein aus.

    Der Weltfahrradtag fällt in Bochum nur klein aus.

Da wäre am Weltfahrradtag mehr drin gewesen. Aber beim Thema Radwege auf dem Südring geht den Grünen in der Rathauskoalition wohl die Puste aus. Ein entsprechender Antrag der Fraktion „FDP

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Ab Juni werden die KiTas auch in Bochum wieder öffnen.

  Ab Juni werden die KiTas auch in Bochum wieder öffnen.

Eltern können nun auch in Bochum etwas sorgenfreier zur Arbeit gehen und die Jüngsten kommen wieder in den Genuss von

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochumer Südring soll Radwege erhalten.

  Bochumer Südring soll Radwege erhalten.

Für Radfahrer gibt es aktuell auf dem Südring keine sichere Verkehrsführung. Dazu kommt, dass dort komplizierte Parkmanöver am Straßenrand den

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Viele offene Fragen beim Badstandort Höntrop.

  Viele offene Fragen beim Badstandort Höntrop.

Die Bemühungen, den Badstandort Höntrop möglichst schnell wieder zu öffnen, unterstützt die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER”. Allerdings beteiligen sie

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Rechtsanspruch auf Gebühren-Entlastung für Bochumer Gründächer kommt.

  Rechtsanspruch auf Gebühren-Entlastung für Bochumer Gründächer kommt.

Eine Mehrheit aus FDP & DIE STADTGESTALTER, SPD und Grüne wollen eine Förderung der Dachbegrünung durch Einsparungen bei den Gebühren

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Wattenscheider Innenstadt durch nutzlose Steinquader verschandelt.

Es macht den Eindruck als hätte Obelix seine Hinkelsteine hier zwischengelagert. Diese Maßnahme verhindert das illegale Befahren und Beparken nicht.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

FDP & STADTGESTALTER wollen zusätzliche Sanierungsmaßnahmen für Wattenscheid.

  FDP & STADTGESTALTER wollen zusätzliche Sanierungsmaßnahmen für Wattenscheid.

Das ISEK in Wattenscheid kann nur einer von mehreren Bausteinen sein, um Stadtbild und soziale Lage in Wattenscheid zu verbessern.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Ganz großes Theater

    Dieser Tage flatterte mir eine E-Mail ins Postfach, die mich überraschte. Ohne es zu überprüft zu haben vermute ich stark, dass Andere sie ebenfalls erhielten. Absender waren zuständige Terraner aus der Stadtverwaltung. In jener Mail stand daselbst geschrieben, dass ich nun als Stadtratsmitglied für eine Impfung wegen Covid-19 priorisiert wäre wegen Zuständigkeitsgruppe Blubb. Das scheint ebenso für Mitglieder von Bezirksvertretungen zu gelten, während sachkundige Bürger in Ausschüssen nicht erwähnt wurden. Ich habe den Verdacht, dass dies alles mit legalen Mitteln zugeht. Doch ist es auch stimmig? Ich habe mir dazu also am Kopf gekratzt und mir indessen spezielle Gedanken zur Sache gemacht. Sodann habe ich mich weiteren Themen zugewandt, die mir gerade unter den Nägeln brannten. In Bezug auf andere Angeschriebene kann es übrigens sehr unterschiedliche Reaktionen gegeben haben. Es mag den durchschnittlichen Leser überraschen, aber die meisten von denen sind tatsächlich Menschen! Einige Ratsherren könnten also etwa vorerkrankt sein… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN