BOjournal

STADTRAT

STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

    STADTGESTALTER schlagen Gratis-ÖPNV für Polizei und Rettungskräfte vor.

Die Wählervereinigung Die STADTGESTALTER wollen die Nutzung der BOGESTRA für Einsatzkräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Polizei gratis oder zumindest zu sehr geringen

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Merkwürdig gute Laune

Die zurückliegende Sitzung des Stadtrates (am 21.6.2022) war seltsam. Die Rahmenbedinungen waren eher dürftig, und dennoch herrschte eine gelöste Stimmung im Saal. Entsprechend fielen auch die rituellen Kloppereien aus. Formal

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Mehr Parkplätze führen zu mehr Chaos. Badstandort Werne für Rad und ÖPNV attraktiver machen. 

    Mehr Parkplätze führen zu mehr Chaos. Badstandort Werne für Rad und ÖPNV attraktiver machen. 

„Keiner traut sich zu sagen, dass ein Bäderstandort einfach nicht funktioniert, wenn tausende Besucher mit dem Auto anreisen“, erklärt Nikolas Lange zum Parkplatz-Chaos am Werner Bad. Der Verkehrsexperte der STADTGESTALTER

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Beteiligung an Trianel birgt Risiko für Bochum

    Beteiligung an Trianel birgt Risiko für Bochum

Die STADTGESTALTER wollen die Bochumer Beteiligung an dem Energieunternehmen Trianel unter die Lupe nehmen. „Der Windpark Borkum und das Kohlekraftwerk Lünen stecken in ernsten Schwierigkeiten. Die Verwaltung legt dem Rat

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Flair wie in Paris – Französische Sitzmöbel sollen Aufenthaltsqualität Bochumer Plätze verbessern

  Flair wie in Paris – Französische Sitzmöbel sollen Aufenthaltsqualität Bochumer Plätze verbessern

Wenn es nach den STADTGESTALTERn geht, sollen bald frei stellbare Stühle nach Pariser Vorbild das Bochumer Stadtbild beleben. „Im Gegensatz

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

STADTGESTALTER beantragen kommunalen Wahl-O-Mat im Rat.

  STADTGESTALTER beantragen kommunalen Wahl-O-Mat im Rat.

„Der Wahl-O-Mat ist ein erfolgreiches und neutrales Instrument der politischen Bildung. Insbesondere junge Menschen werden damit animiert, sich mit Politik

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Balkonsolaranlagen: Von den Grünen im Rat abgelehnt, von der Stadt umgesetzt

  Balkonsolaranlagen: Von den Grünen im Rat abgelehnt, von der Stadt umgesetzt

„Kein Jahr ist es her, dass der Rat die Förderung von Balkonsolaranlagen abgelehnt hat. Ausgerechnet die Grünen machten sich damals

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Rasengleise für Bochum – „Wer hat‘s erfunden?“ 

  Rasengleise für Bochum – „Wer hat‘s erfunden?“ 

„Auch wir freuen uns, dass in Bochum nun Rasengleise geprüft werden sollen. Dass sich die Grünen allerdings nun das Thema

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Digitales Türsystem soll Sporthallen für Bochumer Vereine einfacher nutzbar machen. 

  Digitales Türsystem soll Sporthallen für Bochumer Vereine einfacher nutzbar machen. 

„Immer wieder können Sportvereine die städtischen Turnhallen nicht nutzen, weil Personal für das Auf- und Zuschließen fehlt. Mit einem digitalen

2 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

STADTGESTALTER wollen Umsetzungsregister für Ratsbeschlüsse. 

  STADTGESTALTER wollen Umsetzungsregister für Ratsbeschlüsse. 

„Der Schwanz wedelt in Bochum zu oft mit dem Hund“, meint Dr. Volker Steude. Das Ratsmitglied der STADTGESTALTER beschreibt damit

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Dämonophon

    So. Ich habe mich entschlossen: Ich kaufe Dämonophon. Es gibt aktuell einfach kein Äther-Netzwerk für Bösewichte, wo den Teilnehmern genug Heavy Metal um die Ohren gehauen wird. Finanzieren werde ich den Deal mit Geld aus dem Weltraum. Ich erpresse einfach den galaktischen Supergangster Carlo Cassiopeia. Der hat Geld genug. Außerdem hat er eine tote Exfrau, bei der es ihn erheblich Mühe gekostet hat, sie los zu werden. Er hatte wohl am Schluss mehr Angst vor ihr als vor Blazogurrah, dem Zerstörer. Hier gilt der Ausspruch von Jesus Sirach: „Ich will lieber bei Löwen und Drachen wohnen, als bei einem bösen Weib.“ Ich wiederum kann Gespenster beschwören. Wenn Carlo Cassiopeia also noch mal ruhig schlafen will in seinem Leben, wird wohl eine größere Menge Credits demnächst den Besitzer wechseln. Mit den Pinunsen werde ich mir dann das sozialmanipulierende Netzwerk zulegen. Am Anfang muss ich natürlich eine ganze Menge Leute bei Dämonophon… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN