BOjournal

STADTENTWICKLUNG

 Kurz notiert

Bäm-Kampagne ist kein Glanzstück des Marketings.

    Bäm-Kampagne ist kein Glanzstück des Marketings.

Bochum macht (mal wieder auf) jung. Wenn einem nichts Besseres für die Zukunft von Bochums Innenstadt einfällt, als eines der Jugendwörter des Jahres 2009 aus der Mottenkiste zu kramen, dann

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Sperrung der Hans-Böckler-Straße in nur eine Fahrtrichtung führt zu Chaos.

    Sperrung der Hans-Böckler-Straße in nur eine Fahrtrichtung führt zu Chaos.

Seit dem 21. September 2018 ist die Hans-Böckler-Straße am Rathaus für eine Einfahrt aus nördlicher Richtung gesperrt. Die Verwaltung wollte so auf Sicherheitsprobleme besonders für Fußgänger und Radfahrer reagieren. Hunderte

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochumer Wohnbauflächenprogramm weist Demokratiedefizit auf.

    Bochumer Wohnbauflächenprogramm weist Demokratiedefizit auf.

Das Wohnbauflächenprogramm weist Defizite in Sachen Bürgerbeteiligung und Ökologie auf. Anstatt zunächst Flächen mit ökologisch geringerem Wert zu bebauen oder die Nachverdichtung im Bestand konsequent voranzutreiben, soll der Bagger nun

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Opelschriftzug würde Schatten auf Gewerbegebiet Mark 51°7 werfen.

    Opelschriftzug würde Schatten auf Gewerbegebiet Mark 51°7 werfen.

Wie die WAZ am 10. September berichtete, soll der alte OPEL-Schriftzug, der über dem ehemaligen Verwaltungsgebäude auf dem heutigen Mark 51°7-Gelände thronte, wieder angebracht werden. Die Denkmalbehörde verstrickt sich hier

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Neugestaltung des Husemannplatzes im Bochumer Rat beantragt.

  Neugestaltung des Husemannplatzes im Bochumer Rat beantragt.

Alle Studien weisen darauf hin: Funktionierende Städte leben von ihrem Flair und dem Ambiente. Wenn Bochum ein wenig Morgenluft schnuppern

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Miserables Ergebnis für Bochum beim ZDF-Deutschlandranking.

  Miserables Ergebnis für Bochum beim ZDF-Deutschlandranking.

Das Deutschlandranking des ZDF sieht Bochum in Sachen Lebensqualität auf einen der schlechtesten Plätze. Die jahrelang fehlgehende Stadtpolitik hat mit

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Stadt Bochum soll mit überteuerten Mietzahlungen das neue Einkaufszentrum retten.

  Stadt Bochum soll mit überteuerten Mietzahlungen das neue Einkaufszentrum retten.

Die jetzt vorgelegten Planungen der HBB zeigen leichte Verbesserungen, sind aber weiterhin unzureichend. Auch architektonisch bleibt der Entwurf weiterhin nur

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Schulzentrum Gerthe als Bildungscampus und Stadtteilzentrum?

  Schulzentrum Gerthe als Bildungscampus und Stadtteilzentrum?

Die Fraktion FDP & DIE STADTGESTALTER sieht in den Plänen für den Umbau des Schulzentrums Gerthe ein großes Potenzial für

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

In Bochum werden nun acht statt vier verkaufsoffene Sonntage möglich.

  In Bochum werden nun acht statt vier verkaufsoffene Sonntage möglich.

Eine Tragödie nimmt endlich ihr Ende. Die neue schwarz-gelbe Landesregelung zu nun acht verkaufsoffenen Sonntagen in NRW ist auf den

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Privatisierung der Wochenmärkte scheitert an Realitätsverweigerung.

  Privatisierung der Wochenmärkte scheitert an Realitätsverweigerung.

Die Privatisierung der Wochenmärkte in Bochum ist gescheitert, da unter den festgeschriebenen Bedingungen kein Interessent zu einem Engagement bereit war.

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Dämonophon

    So. Ich habe mich entschlossen: Ich kaufe Dämonophon. Es gibt aktuell einfach kein Äther-Netzwerk für Bösewichte, wo den Teilnehmern genug Heavy Metal um die Ohren gehauen wird. Finanzieren werde ich den Deal mit Geld aus dem Weltraum. Ich erpresse einfach den galaktischen Supergangster Carlo Cassiopeia. Der hat Geld genug. Außerdem hat er eine tote Exfrau, bei der es ihn erheblich Mühe gekostet hat, sie los zu werden. Er hatte wohl am Schluss mehr Angst vor ihr als vor Blazogurrah, dem Zerstörer. Hier gilt der Ausspruch von Jesus Sirach: „Ich will lieber bei Löwen und Drachen wohnen, als bei einem bösen Weib.“ Ich wiederum kann Gespenster beschwören. Wenn Carlo Cassiopeia also noch mal ruhig schlafen will in seinem Leben, wird wohl eine größere Menge Credits demnächst den Besitzer wechseln. Mit den Pinunsen werde ich mir dann das sozialmanipulierende Netzwerk zulegen. Am Anfang muss ich natürlich eine ganze Menge Leute bei Dämonophon… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN