BOjournal

STADTENTWICKLUNG

 Kurz notiert

FDP & STADTGESTALTER wollen zusätzliche Sanierungsmaßnahmen für Wattenscheid.

    FDP & STADTGESTALTER wollen zusätzliche Sanierungsmaßnahmen für Wattenscheid.

Das ISEK in Wattenscheid kann nur einer von mehreren Bausteinen sein, um Stadtbild und soziale Lage in Wattenscheid zu verbessern. Zusätzlich schlagen FDP und DIE STADTGESTALTER die Ausweisung eines Sanierungsgebietes

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Finanzielle Anreize für Dachbegrünung in Bochum

    Finanzielle Anreize für Dachbegrünung in Bochum

Wer sich die Mühe macht, sein Dach zu begrünen, der soll dafür entlastet werden. Für die begrünte Dachfläche soll es dann einen 50%-Abschlag auf die Niederschlagswassergebühren geben. Mit diesem indirekten

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

ISEK-Innenstadt droht zu scheitern

    ISEK-Innenstadt droht zu scheitern

Die Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ schlägt Alarm. Wichtige Maßnahmen der Stadtentwicklungsprogramme in Bochum drohen zu scheitern. Die Bezirksregierung bewertet die eingereichten Projekte teilweise als nicht prioritär, manche sogar als

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Befragung ergibt: Fehlendes Flair und mangelnde Kinderfreundlichkeit in Bochum City.

    Befragung ergibt: Fehlendes Flair und mangelnde Kinderfreundlichkeit in Bochum City.

Am Donnerstag, den 26.09.2019, stellte die iBO im Kaufhaus Baltz die Ergebnisse ihrer “Bochum City Baromter”-Befragung vor. Bochums Innenstadt krankt nach Ansicht der befragten am mangelnden Flair. Unverständlich, dass angesichts

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Rat lehnt Innovationsgebiet mit Hochschulcampus in Wattenscheid ab.

  Rat lehnt Innovationsgebiet mit Hochschulcampus in Wattenscheid ab.

Eine große Fläche zwischen Wilhelm-Leithe-Weg und Bahnhof Wattenscheid liegt aktuell brach. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” machte im Rat

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Max-Planck-Institut für Cybersicherheit kommt nach Bochum.

  Max-Planck-Institut für Cybersicherheit kommt nach Bochum.

Herzlich Willkommen in Bochum – Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat bestätigt: das Max-Planck-Institut für Cybersicherheit kommt nach Bochum. Unsere Stadt

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochum verzichtet auf Konzept zur energetischen Quartierssanierung.

  Bochum verzichtet auf Konzept zur energetischen Quartierssanierung.

Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” beantragte in der Ratssitzung am 11.04.2019 die sofortige Aufstellung eines energetischen Quartierssanierungskonzepts. Das hätte

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Supermärkte künftig mit Wohnen kombinieren.

  Supermärkte künftig mit Wohnen kombinieren.

Warum muss eigentlich beim Bau von Supermärkten so viel Raum vergeudet werden? Anstatt ebenerdige Gebäude kann man in zentralen Lagen

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Bochums historisches Stadtzentrum aufwerten!

  Bochums historisches Stadtzentrum aufwerten!

Wo man auch hinschaut, überall putzen die Städte ihren historischen Stadtkern heraus. Bochum aber lässt seine Altstadt unbeachtet am Rand

1 Kommentar Ganzen Beitrag lesen

Street-Art statt 08/15-Bauzaun für den Bochumer Husemannplatz.

  Street-Art statt 08/15-Bauzaun für den Bochumer Husemannplatz.

Der Husemannplatz ist einer der zentralsten Punkte in der Bochumer Innenstadt. Das muss dort trotz Riesen-Baustelle für das Viktoria Karree

0 Kommentare Ganzen Beitrag lesen

Suche

Die KOLUMNE vom finsteren Zauberer

  • Post thumbnail

    Dämonophon

    So. Ich habe mich entschlossen: Ich kaufe Dämonophon. Es gibt aktuell einfach kein Äther-Netzwerk für Bösewichte, wo den Teilnehmern genug Heavy Metal um die Ohren gehauen wird. Finanzieren werde ich den Deal mit Geld aus dem Weltraum. Ich erpresse einfach den galaktischen Supergangster Carlo Cassiopeia. Der hat Geld genug. Außerdem hat er eine tote Exfrau, bei der es ihn erheblich Mühe gekostet hat, sie los zu werden. Er hatte wohl am Schluss mehr Angst vor ihr als vor Blazogurrah, dem Zerstörer. Hier gilt der Ausspruch von Jesus Sirach: „Ich will lieber bei Löwen und Drachen wohnen, als bei einem bösen Weib.“ Ich wiederum kann Gespenster beschwören. Wenn Carlo Cassiopeia also noch mal ruhig schlafen will in seinem Leben, wird wohl eine größere Menge Credits demnächst den Besitzer wechseln. Mit den Pinunsen werde ich mir dann das sozialmanipulierende Netzwerk zulegen. Am Anfang muss ich natürlich eine ganze Menge Leute bei Dämonophon… Weiterlesen …. 

GERN GESLESEN